Homepage2018-11-06T16:05:55+00:00

Bone Lab Dresden

line

Maintaining lifelong bone health remains a challenge. Therefore, our team works on several research projects linking bone research with diabetes, hematology, immunology, endocrinology, oncology, and materials science. Through our research, we expect to translate bone discoveries into more effective therapies for patients.

Learn more

Research Fields

line

Check out our current and future research fields

Research Blog & News

line
Röntgen

Congratulations to Dr. Colditz!

line

Dresden, 08.08.2019

Another PhD from the Bone Lab: Dr. Juliane Colditz! She defended her thesis entitled “Defining the role of DKK1 in bone homeostasis and the pathogenesis of postmenopausal osteoporosis” and successfully passed the Rigorosum. At the end of the day she left with a big smile and a Summa cum laude. Well done, Juliane!

Charity run: 470 runners set signs against cancer

line

Dresden, 03.07.2019

Charity run: 470 runners set signs against cancer

Successful start: At the first charity run of the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT / UCC), around 470 runners started in the Dresden Waldpark on July 2. Alone or as a team, all participants covered a distance of more than 3,100 kilometers. About 10,000 euros in donations for cancer research were made. Thanks to Martina for her active support!

Further information: https://www.nct-dresden.de/das-nctucc-dresden/spenden/benefizlauf.html

Wir waren bei der Rewe Team Challenge dabei – dem Knochen zuliebe!

line

Dresden, 31.05.2019

Denn Laufen stärkt die Knochen

Knochen können nur stark werden und stark bleiben, wenn sie regelmäßig kräftig belastet werden. Schon dreimal 15 Laufminuten pro Woche sorgen dafür, dass das Risiko, Osteoporose zu bekommen, um bis zu 40 Prozent sinkt. Mit der Belastung steigt die Knochendichte, dies schützt vor Frakturen und Osteoporose. Knochenverlust und dessen Behandlung ist nur eines der vielen Themen, mit denen sich das Bone Lab beschäftigt.

Ulrike Baschant läuft seit vielen Jahren und trainiert regelmäßig. „Laufen gehört für mich einfach zu einem erfüllten gesunden Leben. Nach jedem Lauf fühle ich mich mental und körperlich lebendig und frisch.” Für Andy Göbel ist „Laufen eine ideale Sportart, frische Luft zu tanken und mental abzuschalten – man fühlt einfach, wie es den ganzen Körper aktiviert und Stress abbaut. Das kann nur gesund sein.” „Im Dynamo-Stadion mit tausenden anderen Sportlern ins Ziel einzulaufen, ist ein unvergleichliches Gefühl“, so Anja Strehle. Tomas Helbing, Koordinator am UniversitätsCentrum für Gesundes Altern, bereitet sich damit auf einen im Juli geplanten 24h-100km Mammut-Marsch bei München vor.

Was ist wohl für unsere vier Laufsportler das nächste Ziel? Hauptsache bewegen! Gelenke und der Stützapparat werden es danken.

More Research news

Contact

line

Bone Lab Dresden
Medizinische Klinik und Poliklinik III
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Phone: +49 (0)351 458-3173
eMail: info@bone-lab.de
Fetscherstraße 74 · 01307 Dresden · Germany