Wir waren bei der Rewe Team Challenge dabei – dem Knochen zuliebe!

line

Dresden, 31.05.2019

Denn Laufen stärkt die Knochen

Knochen können nur stark werden und stark bleiben, wenn sie regelmäßig kräftig belastet werden. Schon dreimal 15 Laufminuten pro Woche sorgen dafür, dass das Risiko, Osteoporose zu bekommen, um bis zu 40 Prozent sinkt. Mit der Belastung steigt die Knochendichte, dies schützt vor Frakturen und Osteoporose. Knochenverlust und dessen Behandlung ist nur eines der vielen Themen, mit denen sich das Bone Lab beschäftigt.

Ulrike Baschant läuft seit vielen Jahren und trainiert regelmäßig. „Laufen gehört für mich einfach zu einem erfüllten gesunden Leben. Nach jedem Lauf fühle ich mich mental und körperlich lebendig und frisch.” Für Andy Göbel ist „Laufen eine ideale Sportart, frische Luft zu tanken und mental abzuschalten – man fühlt einfach, wie es den ganzen Körper aktiviert und Stress abbaut. Das kann nur gesund sein.” „Im Dynamo-Stadion mit tausenden anderen Sportlern ins Ziel einzulaufen, ist ein unvergleichliches Gefühl“, so Anja Strehle. Tomas Helbing, Koordinator am UniversitätsCentrum für Gesundes Altern, bereitet sich damit auf einen im Juli geplanten 24h-100km Mammut-Marsch bei München vor.

Was ist wohl für unsere vier Laufsportler das nächste Ziel? Hauptsache bewegen! Gelenke und der Stützapparat werden es danken.

2019-06-04T11:16:48+00:00